Partner*innen

Ankommen in Brandenburg“ ist ein von der Brandenburger Staatskanzlei initiiertes, überregionales Netzwerk für die Rückkehrer-Initiativen im Land Brandenburg. 

Ansprechpartnerin: Sandra Spletzer

LAG Märkische Seen

„Mit Blick auf den demografischen Wandel und dem damit verbundenen Bevölkerungsrückgang gilt es, dem Fachkräftemangel langfristig durch Zuwanderung zu begegnen. Zuwanderung gelingt nur, wenn attraktive Arbeitsplätze angeboten werden können und eine ansprechende, offene Willkommenskultur besteht. Daher unterstützen wir Initiativen, die sich neugierig und kreativ mit dem Leben im ländlichen Raum auseinandersetzen und neue Perspektiven entwickeln.“

www.lag-maerkische-seen.de

Regionalmanagerin: Grit Körmer


pampa – App

pampa ist die Smartphone-App für das gegenseitige Mitnehmen in Märkisch Oderland. Gemeinsam können Familien, Berufstätige, junge und ältere Menschen Wege teilen, die sie bisher einzeln im PKW gefahren sind. Wir wollen Zeit, Emissionen, Kosten sparen – und gleichzeitig das nachbarschaftliche Miteinander stärken.

www.pampa-mitfahren.de 

 

 


„hierzulande(n)“ ist im Sozialraum Amt Märkische Schweiz und in der Stadt Müncheberg unterwegs. Beide Kommunen unterstützen die Initiative.