Dreiteilige Ideenwerkstatt – Gründung eines Familiencafés

Die Trilogie des Formats „Frühstück / Kaffee bei Carolin“, welches im Rahmen der Nutzung für den sogenannten [leer.raum] initiiert wurde, fand am 15. April 2018 seinen Abschluss. Insgesamt beteiligten sich an den Treffen ca. 50 junge Menschen und Familien aus Müncheberg und seinen Ortsteilen.

Nachdem während des ersten Treffens Gedanken rund um das Thema „Was braucht es, um in Müncheberg glücklicher zu werden“ gesammelt und sondiert wurden, verstetigte sich bei der zweiten Zusammenkunft die Idee, einen gemeinschaftlichen, sozialen und geselligen Begegnungsraum zu schaffen. Dieser wurde im dritten Zusammenkommen konkretisiert und bereits eine erste Immobilie (ehemaliges Jugendumwelthaus in der Fürstenwalder Straße) besichtigt.

Zunächst gibt es die Möglichkeit, den Ort der Begegnung in der Ernst-Thälmann-Str. 75 im Projektbüro zu eröffnen. Aufgrund der nachbarschaftlichen Verhältnisse suchen wir aber nach Alternativen, an denen regelmäßig auch länger gefeiert werden darf.

Die Eröffnung des Vereinsraumes mit einem Café-Probebetrieb findet voraussichtlich am 25. Mai statt. Eine auf Honorarbasis angestellte Mitarbeiterin wird die Leitung und Koordination übernehmen – sämtliche Inhalte werden darüberhinaus von Interessierten und Ehrenamtlichen eingebracht und offeriert. Jeder Ideenbringer ist herzlich willkommen.

Wer in den Email-Verteiler der Projektgruppe aufgenommen werden möchte, schreibt bitte eine Mail an: carolin@hierzulanden.de

Schreibe einen Kommentar